modus_vm

Aktuelles

  • Aktuelles
  • Neuigkeiten
  • 25.09.2018 – Eindrucksvolles Erlebnisevent mit Laurents Hörr

25.09.2018 – Eindrucksvolles Erlebnisevent mit Laurents Hörr

22. September 2018 – Ein trüber Herbstmorgen mit reichlich Wolken, Dunst über den ausgedehnten Wäldern und herrlich frischer Luft erwacht in den wallonischen Ardennen rund um den legendären Rundkurs Spa-Francorchamps. Die Ruhe vor dem Sturm. Mit ausgesprochen guter Laune und voller positiver Erwartungen erreicht die Besuchergruppe per PKW den Kontrollposten an der Rennstrecke, von dem aus es ins Innere dieser spannenden Welt des Motorsports gehen sollte.

Geladen hatte die dataglobal GmbH, seit diesem Jahr Sponsor und Marketingpartner von Laurents Hörr bei seinem Engagement im Michelin Le Mans Cup für das Team CD Sport. Geladen waren ausgewählte Vertriebspartner und Kunden des innovativen Software-Unternehmens aus Heilbronn.

Das Empfangskomitee, bestehend aus Oliver Dutt (Vater von Laurents Hörr) und Ingo Vögele (Manager von Laurents Hörr), stand bereits am vereinbarten Treffpunkt und verteilte Parktickets sowie die VIP-Eintrittkarten an die Gäste. Anstandslos passierte der Tross die Eingangskontrolle und nahm die zum Fahrerlager nächstgelegene Parkposition ein. Dann ging es zu Fuß direkt in die Box von CD Sport. Hier begrüßte Laurents Hörr persönlich, der Teamchef Claude Degremont und der Renningenieur Imanol Zubikarai Crespo die Gäste herzlich.

Zwei Stunden vor dem Qualifying stand der LMP3-Rennwagen noch zerlegt in der Box und die Techniker machten kurz Platz um die Gäste ins Innere der Box und des Fahrzeugs blicken zu lassen. Laurents Hörr erläuterte die wesentlichen Details zum Fahrzeug, zu der Rennserie und zu seiner bisherigen Karriere. Keine noch so detaillierte Frage blieb unbeantwortet, und es war genügend Zeit für Fotos, Smalltalk und Benzingespräche.

Damit das Team die finale Abstimmung und Montage des Rennwagens ungestört durchführen konnte, waren die Gäste dann auf einen Café im Bistro mit Ausblick auf die Rennstrecke geladen. Als Rahmenprogramm gab es von hier aus den Renault Alpine-Cup zu bestaunen.

Dann, um 12.00 Uhr, wurde es für die Besuchergruppe richtig aufregend. Das Qualifying des Le Mans Cup stand an, und somit die spannende Frage „von welcher Startposition aus gehen wir ins Rennen?“. Dieses Spektakel beobachteten die Gäste von einer optimalen Aussichtsposition auf der Tribüne, direkt an der Start-Ziel-Geraden, mit Blick auf die berüchtigte Spitzkehre „la Source“. Gemäß des Reglements der Serie muss der „Amateur-Fahrer“, also Anthony Pons, der Teamkollege von Laurents Hörr, dieses Zeittraining bestreiten. Er machte seinen Job richtig gut, von der Startposition 5 (von 26 Fahrzeugen) ging es dann um 16.00 Uhr ins Rennen.

Die Zwischenzeit genoss die Besuchergruppe im Hospitality-Bereich bei einem ausgedehnten Lunch, an dem auch Laurents Hörr teilnahm, mit einem Buffet, das keine Wünsche offen lies. Diese Ruhephase war auch notwendig, denn mit dem anstehenden Rennen war dann auch wieder eine Wegstrecke zu bewältigen, direkt auf die Strecke – auf die Start- und Zielgerade, zum so genannten „Grid Walk“. Das ist immer einer der ultimativen Höhepunkt für die Besucher! Kurz vor dem Start des Rennens direkt an die Fahrzeuge, Fahrer und Teams zu gelangen, Fotos zu machen, ja sogar Gespräche mit den Fahrern zu führen, das ist so für ganz viele Besucher ein einmaliges und eindrucksvolles Erlebnis, welches sie ihr Leben lang nicht mehr vergessen werden. So auch für die begeisterten Gäste der dataglobal GmbH.

Punkt 16.00 Uhr war dann der spektakuläre Start des Rennens, mit 26 Fahrzeugen, die zeitgleich auf das Nadelöhr, die „la Source“ zurasen. Das Fahrzeug mit der Startnummer 30, in welchem der „Amateur-Fahrer” und Teamkollege von Laurents den Start absolvierte, hielt sich cleverweise vornehm zurück, passierte elegant einige Wettbewerber, die sich gegenseitig aus der Kurve manövriert hatten und war dann zur Begeisterung der Laurents Hörr-Fans plötzlich auf Position 3!!!

Der dann einsetzende Starkregen wirbelte das Feld gehörig durcheinander. Positionswechsel und Ausfälle häuften sich. Im verblieben Feld hielt Laurents Teamkollege das Fahrzeug solide auf Position 5, bis dann in der 35. Minute ein Dreher auf der berüchtigten „Eau Rouge“ zum Einschlag in die Leitplanke führte. Das Fahrzeug war irreparabel beschädigt und konnte sich gerade noch mit eigener Kraft in die Box zurück manövrieren. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Doch die ehrgeizigen Pläne von Laurents Hörr und seinem Team waren damit mit einem Schlag zerstört.

Die Gäste von dataglobal nahmen es sportlich und nutzen die Gelegenheit zu einem längeren Aufenthalt in der Box, zum Austausch mit Fahrern und Teammitgliedern. Alle Besucher erhielten als Andenken ein persönliches Autogramm sowie Team-Polo-Shirts, Jacken und T-Shirts nach Wahl.

„Schade, dass dieses spannende Rennen so ein frühes Ende nahm, die Stimmung war trotzdem ausgezeichnet, dafür sorgen wir schon!“ so Stephan Unser, COO der dataglobal GmbH. „Alle waren sehr zufrieden und beeindruckt vom Ablauf hinter den Kulissen im Rennsport. Alle haben dies zum ersten Mal erlebt, und die Betreuung durch Oliver Dutt und Ingo Vögele war erstklassig. Vielen Dank nochmals dafür von allen Teilnehmern“, so Unser weiter.

Wenn auch Sie für Ihre Mitarbeiter, Kunden, Geschäftspartner und Freunde ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis schaffen wollen, dann werden auch Sie Marketing- und Sponsorpartner von Laurents Hörr! Für Spannung ist auch in der Saison 2019 reichlich gesorgt! Bitte wenden Sie sich an das Management bei modus_vm!

Wir freuen uns auf den Dialog und die erfolgreiche Partnerschaft mit Ihnen.

Weitere Informationen finden Sie im Beitrag >>> Sponsorpartnerschaften 2019

2018 09 22 09.30.25
DSC 0972
DSC 0973
2018 09 22 18.10.41 1
2018 09 22 17.48.02
2018 09 22 10.30.48
DSC 0974
DSC 0975
DSC 0980
DSC 0981
DSC 0982
DSC 0983
DSC 0979
DSC 0988
DSC 0978
DSC 0992
DSC 0986
DSC 0991
DSC 0976
DSC 0985
DSC 0995
DSC 0997
DSC 0996
DSC 0993
DSC 0994
DSC 1000
DSC 0999
DSC 0002
DSC 0003
DSC 0010
DSC 0012
DSC 0017
DSC 0022
DSC 0027
DSC 0029
2018 09 22 15.41.56
DSC 0030
DSC 0034
DSC 0038
DSC 0041
DSC 0045
DSC 0046
DSC 0047
DSC 0050
DSC 0051
DSC 0052
DSC 0054
DSC 0057
DSC 0058
DSC 0066
DSC 0070
DSC 0073
DSC 0074
DSC 0075
DSC 0080
DSC 0085
DSC 0088
DSC 0090
DSC 0092
DSC 0064
2018 09 22 17.47.39
2018 09 22 17.14.21

Kontakt

modus_vm GmbH & Co. KG

Gartenstraße 47
D-70563 Stuttgart-Vaihingen
Telefon 07 11 - 3 41 83 83
Telefax 07 11 - 3 41 83 84

Rückruf gewünscht?

Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an hallo@modus-vm.de.

Wir rufen Sie sofort zurück!

Mit dem versenden Ihrer E-Mail akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus, das Sie hier bestätigen können. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ja, ich bin einverstanden!